Weiße Weste bei 34 Grad
  21.06.2022 •     Faustball

Die Bundesligamänner bleiben auch am 6. Spieltag siegreich.

An der Spitze der 2. Bundesliga Süd haben die Stammheimer Männer ihren Vorsprung durch zwei weitere Siege ausgebaut.

Am vergangenen Samstag gastierte Tabellenschlusslicht TV Kubschütz, sowie der Tabellendritte TV Eibach im Stammheimer Faustball-Stadion. Auf Stammheimer Seite wurden Eric Rhein (angeschlagen) und Chrissi Gayer (krank) geschont, neben Max Gayer, Alwin Oberkersch und Timo Heyenga, besetzten die Jugendspieler Jakob Sailer (16) und Dominik Klein (18) in beiden Spielen die Abwehrpositionen.

Trotz der ungewohnten Aufstellung, dominierte Stammheim beide Partien von Beginn an, und spielte bei 34 Grad beide Spiele konzentriert durch. 11:4, 11:5 und 11:8 lautete das Ergebnis gegen Eibach. 11:8, 11:6, 11:7 gegen Kubschütz.

Durch die beiden weiteren 3:0 Siege baute der TVS seinen Vorsprung an der Tabellenspitze aus und steht bereits mit einem Bein bei den Aufstiegsspielen zur 1. Bundesliga.