Versöhnlicher Abschluss
  10.02.2020

Eine gute Leistung gelang den Bundesligamännern trotz 2:5 Niederlage zum Saisonabschluss in Oberndorf.

Nach einer durchwachsenen Saison, die mit dem Abstieg in die 2. Bundesliga endet, gelang den Bundesligamännern immerhin eine starke Leistung zum Abschluss. Beim klar favorisierten TV Oberndorf zeigte Stammheim eine gute Leistung und rang dem Tabellenzweiten zwei Sätze ab.

Direkt nach Anpfiff zeigte der TVS keine Startschwierigkeiten und stand beim 11:13 kurz vor der direkten Satzführung. Nachdem man es im ersten Satz verpasst hatte, den eigenen Satzball zu verwandeln, gelangen die entscheidenden Punkte im zweiten Satz: 12:10.

Während Stammheim die durchaus vorhandenen Chancen auf eine 2:0 Satzführung durch eigenes Verschulden hatte liegen lassen, übernahm Oberndorf im dritten Satz nun klarer das Ruder: 7:11.

Stammheim wechselte in der Satzpause zweimal und brachte die beiden 21-jährigen Nico Riedel-Nobre und Michael Schäfer ins Spiel. Beide reihten sich gut ein, wenngleich die folgenden Sätze 4 und 5 mit 7:11 und 3:11 an das Heimteam gingen. Nur im fünften Satz allerdings war Stammheim chancenlos, im vierten Durchgang hatte auch der TVS starke Szenen.

Mehr von diesen gelangen dann noch mal im sechsten Satz, den Stammheim mit 11:5 gewinnen und Oberndorf in die zweite Satzpause zwingen konnte. In einem weiteren offenen Satz war es dann aber wieder das Heimteam, das dam Ende die Nase vorne hatte und mit 11:8 den letzten Satz und somit das Spiel in 5:2 Sätzen gewann.

"Mit der Leistung heute können wir vollauf zufrieden sein, was immerhin einen versöhnlichen Saisonabschluss bedeutet", fasste Spielertrainer Alwin Oberkersch nach der Partie zusammen. "Umso ärgerlicher ist natürlich der gesamte Saisonverlauf, denn dieser Abstieg wäre absolut zu verhindern gewesen. Wir haben in 5 Spielen wirklich guten Faustball gespielt und gezeigt was möglich wäre. In den 9 restlichen aber offensiv so harmlos und fehlerhaft agiert, dass selbst gegen die Gegner aus der unteren Tabellenhälfte absolut deutliche Niederlage zustanden kamen. Unter dem Strich ist diese Saison eine riesengroße Enttäuschung!"