#INFORMIERT 13.05. - Sportbetrieb ab 11. Mai - alle Informationen
  13.05.2020

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat die Nutzung der Freiflächen für Vereine wieder freigegeben - allerdings unter strengen Auflagen.

 

Ab dieser Woche erfahren auch die Sportvereine wieder erste Lockerungen in Bezug auf die coronabedingte Sperrung.

Unter strengen Auflagen ist zumindest die Nutzung der Freiflächen wieder möglich. Die Nutzung von Sporthallen und Vereinsgebäuden bleibt weiterhin untersagt.

Gemeinsam mit den Abteilungsleitern hat der Vorstand des TV Stammheim ein Konzept erarbeitet, wie der Sportbetrieb wieder starten kann.

Diese Nutzungsregeln gelten ab 11.Mai: Nutzungsregeln
Diese Nutzungsdokumentation muss für jede Sportstunde ausgefüllt werden: Nutzungsdokumentation
Eine ausführliche Erläuterung zur aktuellen Situation und den Nutzungsregeln haben wir für Euch auch in unserem Mittwochsvideo #Information erarbeitet, das Ihr unten findet.

Absolut klar machen diese Rahmenbedingungen, dass die erste Lockerung bei Weitem noch keine Rückkehr zum gewohnten Sportbetrieb bedeutet. Diese erste, sehr reduzierte Möglichkeit, überhaupt wieder Sport im Verein treiben zu können, muss mit dem notwenigen Bewusstsein und unter disziplinierter Einhaltung der Regeln begleitet werden.

Die einzelnen Abteilungen erarbeiten aktuell in Abstimmung mit ihren Übungsleitern, Trainern und Mitgliedern, wie der Sportbetrieb (welche Gruppen, in welcher Form) konkret wieder aufgenommen werden kann.

Informationen zur individuellen Sportstunde, erhält jedes Mitglied also direkt über den Abteilungsleiter oder den Übungsleiter/Trainer.

Rückfragen zur jeweiligen Sportstunde, sind daher auch an den Übungsleiter/Trainer oder den Abteilungsleiter zu richten.

Alle Rückfragen zu den Nutzungsregeln, der aktuellen rechtlichen Situation oder den generellen Rahmenbedingungen unter denen der Sport aktuell stattfindet, gerne an die Geschäftsstelle.

Wir wünschen all unseren Sportlern einen guten Start: Genießt den Sport, haltet Abstand, bleibt gesund!