Es geht wieder los!
  18.06.2020

Alle Outdoor-Aktivitäten werden - unter Beachtung einiger Vorsichtsmaßnahmen - ab 22. Juni wieder aufgenommen

Ab Montag, den 22. Juni ist es soweit: Der Trainingsbetrieb der TV-Outdoor-Sparten startet wieder.

Läufer, Genussradler und Rennradler legen zu ihren gewohnten Trainingszeiten wieder los.

Informationen zum Walking werden an dieser Stelle schnellstmöglich nachgeliefert.

So sehr wir uns darüber freuen, unserem Sport wieder gemeinschaftlich nachgehen zu können  - es gibt noch einige pandemiebedingte Randbedingungen zu beachten, denn der Corona-Virus ist keineswegs verschwunden und wird bekanntlich überwiegend über Tröpfchen und Aerosole verbreitet. Es gilt also:

Erstens: Pro Gruppe dürfen inklusive Übungsleiter maximal 10 Personen zusammen laufen/radfahren. Das gilt auch schon am Treffpunkt.

Zweitens: Der Mindestabstand beträgt schon im Stehen am Treff 1,5 Meter; beim Training gelten erweiterte, sportartspezifische Abstandsregelungen, die die Übungsleiter vor Beginn jeder Trainingsstunde noch einmal vermitteln werden (beim Radfahren zum Beispiel: Mindestabstand seitwärts 1,5 Meter, in Fortbewegungsrichtung zu Vordermann / -frau 3 Meter bei langsamer/mäßiger Geschwindigkeit und 10 bis 20 Meter im Sprint).

Drittens gelten weitgehend die gleichen Regelungen, die von den Teilnehmer der schon seit einigen Wochen wieder erlaubten Indoor-Trainings eingehalten werden müssen: Jeder Teilnehmer an jedem Training muss sich namenlich in eine Liste eintragen, und es gibt vorerst keine Nutzung der Umkleidekabinen/Duschen.

Diese Randbedingungen dürften aber der gemeinsamen wiedergewonnenen Freude an unserem Sport nicht ernsthaft im Wege stehen.

Last not least: Auch das Jägerstüble öffnet seine Pforten wieder. Details werden noch bekannt gegeben. Ein Blick auf die Homepage lohnt sich in nächster Zeit besonders.