Am 3. Spieltag hatten sich unsere Herren1 einiges vorgenommen…
  19.07.2020

… um gegen den vermeintlich stärksten Gegner in dieser Gruppe, den TA TSV Heumaden, ein gutes Bild abzugeben und die Niederlage beim vorherigen Spieltag wieder auszubügeln. Um das schon mal vorwegzunehmen: Unsere Jungs haben es geschafft!

Dass das Ganze aber kein einfaches Unterfangen war, zeigt sich anhand des Fakts das 6 von 9 Matches durch den entscheidenden 3. Satz, der als Match-Tiebreak bis 10 Punkte ausgespielt wird, entschieden werden mussten.

Doch unsere Jungs bewiesen hier überwiegend stahlharte Nerven und holten sich in beeindruckender Manier den verdienten Tagessieg!

Doch nochmal ein kurzer Durchlauf des Tages:

Los ging es wie immer um 10 Uhr mit den Einzeln, in den wir uns bärenstark präsentierten und diese letztendlich mit 5:1 Punkte für uns verbuchen konnten.

So war uns dadurch der Tagessieg schon sicher, weil die Doppel noch maximal drei mögliche Punkte hergaben.

Aber wir wollten natürlich auch die Doppel noch für uns entscheiden, was uns dann ausgerechnet an diesem Tag nicht so gut gelang.

Lediglich ein Doppel ging noch an uns, während sich die anderen beiden die Gegner sichern konnten.

Letztendlich änderte das aber an unserem Tagessieg mit 6:3 (Spielbericht) nichts mehr und unsere Jungs konnten mit ihrer heutigen Leistung überaus zufrieden sein!

Somit stehen wir zurzeit verdient auf dem 1. Tabellenplatz und unterstreichen so weiterhin unsere Aufstiegsambitionen im Jahr 2020!

Ein Spieltag fehlt jetzt noch zum angestrebten Ziel, dem alle mit voller Zuversicht und Vorfreude entgegenblicken.

Dies ist dann abermals ein Heimspieltag, der am 26.07.2020 stattfindet.

Wer Lust und Laune hat vorbeizukommen und unsere Jungs zu unterstützen, ist hiermit herzlich eingeladen!