Aktueller Stand - Brand
  14.01.2020

In der Alten Turnhalle wurde ein Flächengerüst aufgebaut.

Noch immer befindet sich auf der Kehlbalkenbdecke der abgebrannten Alten Turnhalle Brandschutt und Putz an der Decke und den Schrägen. Um beides abzutragen wurde mittlerweile ein Flächengerüst aufgebaut. Gleichzeitig können somit, soweit notwendig, die brandgeschädigten Balken auf dem Gerüst abgestützt werden. Das Gerüst wird später auch für den Wiederaufbau des Dachs genutzt. 

 

Aufgrund von verschiedenen statischen Berechnungen, bei dem u.a. die Last aus Brandschutz und Abbruchpersonal berücksichtigt werden muss, wird es mit den weiteren Rückbauarbeiten in den kommenden Tagen weitergehen.

 

Um allen Mitgliedern einen Einblick in die aktuelle Situation zu geben, haben wir hier einige Bildeindrücke vom Raumgerüst sowie von den bereits ausgeräumten Räumlichkeiten über der Küche und den Toiletten online gestellt. Weiterhin gilt, dass die Alte Turnhalle nicht betreten werden darf.