U16 verpasst SDM-Halbfinale
  18.02.2020 •     Faustball

Bei der Süddeutschen Meisterschaft verpasste die U16 das Halbfinale.

Als Nachrücker qualifizieren sich die U16 Jungs des TVS zur Südeutschen Meisterschaft vergangenes Wochenende in Bad Liebenzell.

Die Angst in dieser Altersklasse mit den jungen Spielern abgeschossen zu werden stellte sich als völlig unbegründet dar. In der Vorrunde am Samstag zeigte man trotz des Ausfalls von Angreifer Benni Dudda ansprechende Leistungen und gewann die Spiele gegen den sächsischen Meister SG Waldkirchen und den Bayern-Vize TV Neugablonz deutlich. Nur dem späteren Süddeutschen Meister TV Unterhaugstett musste man sich geschlagen geben.

So traf man am Sonntag morgen auf den TV Vaihingen um den Einzug ins Halbfinale. Hier machte sich der Kräfteverschleiss des Vortages dann doch bemerkbar. Der TV Vaihingen um seinen Jugendnationalspieler Andreas Knodel war schlicht eine Nummer zu groß. Der Alterunterschied zu den Stammheimer Angreifern Tom (2 Jahre) und Kevin (3 Jahre) waren nicht zu kompensieren.
Dennoch ein gelungenes Wochenende für den TVS und ein gutes Warm-Up für die DM der U14 am 14./15. März im badischen Karlsdorf.



Faustball Stammheim on Facebook

Aktueller Tabellenstand