5 Stammheimer sind Deutscher Meister
  24.09.2019 •     Faustball

Mit den Auswahlmannschaften des STB wurden 5 Stammheimer Deutscher Meister.

Bei der Deutschen Meisterschaft der MItgliedsverbände treten jedes Jahr die besten Jugenfaustballer Deutschlands mit ihren jeweiligen Landeswauswahlen gegeinander an.

In den Altersklassen U14 und U18 entsenden alle Landesverbände dabei Auswahlteams, für den Schwäbischen Turnerbund wurden für die 2019er Wettkämpfe auch 5 Stammheimer nominiert. Tom Aigner, Benni Dudda und Tobias Beck schafften in der Altersklasse U14 männlich den Sprung in den DM-Kader Schwabens, Lena Sawatzki überzeugte die Trainerin der U14 Mädchen, Saskia Schwabl komplettierte in der weiblichen U18 das Stammheimer Quníntett.

Beide U14 Teams sowie die männliche U18 des STB setzten sich im Klassement gegen die Konkurrenten durch und sicherte sich den Deutschen Meistertitel in der EInzelwertung dieser Altersklasse. Mit einem dritten Rang holte sich die weibliche U18 die Bronzemedaille, was in Summe zum Gesamtsieg des STB als erfolgreichstem Landesverband 2019 reichte.

Als Deutscher Meister der Landesverbände dürfen sich somit unsere 5 Jugendspieler bezeichnen - auch eine große Auszeichnung für die Stammheimer Jugendtrainer, auf deren guter Arbeit die Nominierungen bzw. die Erfolge bassieren.

Herzlichen Glückwunsch!

erstellt von Alwin Oberkersch


Faustball Stammheim on Facebook

Aktueller Tabellenstand