Saisonstart U12, U18 und M4
  21.11.2022 •     Faustball

Unterschiedlich erfolgreich starteten die Jugendteams der U12 und der U18 sowie die Männer 4 in die Saison.

U12 männlich:
Mit dem Ziel zwei gleichstarke Teams zu stellen und beide Mannschaften zur württembergischen Meisterschaft (und eine Stammheimer Mannschaft dann zur DM) zu bringen, startete der Feld-DM in der männlichen U12 am vergangen Samstag erfolgreich in die Hallensaison. Vor heimischer Kulisse konnten sich beide Stammheimer Teams an die Spitze der Vorrundegruppe B setzen. Team Stammheim 1 um Angreifer Kai Rupp konnte dabei alle 4 Spiele gewinnen. Stammheim 2 musste, in einem wirklich hochklassigen Duell, nur den anderen Stammheimern der Vortritt lassen. Gegen die jungen Teams aus Malmsheim konnten alle 14 Spieler in beiden Teams eingesetzt werden. In den Duellen gegen den Stadtrivalen vom NLV Vaihingen durften die Jungs dann ihre Klasse zeigen. Beide Mannschaften zeigten hierbei technisch anspruchsvollen Faustball mit tollen Angriffsbällen.  Folgerichtig konnten diese Partien dann deutlich gewonnen werden.

Die Rückrunde findet am Samstag 10.12.2022 in Malmsheim statt.

Für Stammheimer spielten:

Stammheim 1: Kai Rupp, Arian Farizi, Mika Oberkersch, Fabian Schlegel, Julian Baumberger, Simon Luz, Phil Steinhart

Stammheim 2: Till Aigner, Leander Dörr. Julius Kriegbaum, Fabian Luz, Matti Nacke, Felix Pfister, Simon Sailer, Paul Schreiber

U18 männlich:

U18 startet mit 2 Niederlagen

Der erfolgsverwöhnte 2005/2006er Jahrgang holte sich beim 1. Spieltag einen ungewohnten Dämpfer ab. Im Auftaktspiel startete man gegen den TV Vaihingen konzentriert und lies beim 11:5 nix anbrennen. In den beiden folgenden Sätzen fand man allerdings nie in das gewohnte Spiel und verlor nach schwacher Leistung in allen Mannschaftsteilen. Gegen den Favoriten aus Unterhaugstett gab man ebenfalls Satz 1 und 3 chancenlos ab und konnte nur Satz 2 für sich entscheiden. Hoffentlich zeigen die Jungs im weiteren Saisonverlauf ein anderes Gesicht, sonst könnten die selbst gesetzten hohen Ziele utopisch werden.
 

Männer 4 Gauliga:

TVS 4 setzt sich an die Tabellenspitze

Am Sonntag setze sich TVS 4 an die Tabellenspitze der Gauliga. Mit einem Unentschieden gegen den TSV Ebingen und 3 Siegen gegen TSF Ditzingen, TSV Gärtringen 3 und TSV Grafenau 4. Angeführt von den 3 Jungspunden Tobi Kühn, Tobi Hec und dem erst 15 jährigen Luca Gorcenko wussten auch die eingesetzten Routiniers zu gefallen. Alle hatten Spaß am Faustball und zeigten ansehnlichen Sport.


Faustball Stammheim on Facebook


Aktueller Tabellenstand