Stammheim spielt um Spitzenplatz
  07.09.2020

TVS-Mädels greifen beim zweiten und letzten Spieltag am Sonntag in Veitsbronn an.

Durch die besonderen Regularien der Deutschen Faustball-Liga (DFBL) wird bekanntlich die Saison in der 2. Bundesliga an lediglich zwei Spieltagen ausgetragen. Nachdem sich Stammheim in einer wahren Regenschlacht am ersten Spieltag doppelt durchgesetzt hatte, geht es nun um die Plätze 1 bis 4.

Gegner werden beim Spieltag, der am 13. September im bayrischen Veitsbronn ausgetragen wird, neben dem TV Hohenklingen, bereits bekannt vom ersten Spieltag, die Damen vom SV Energie Görlitz und vom austragenden ASV Veitsbronn sein. Beide Teams setzten sich an ihrem ersten Spieltag gegen den TV Schwabach durch. Aufgrund der vielen Begegnungen ist mit einem langen Spieltag zu rechnen, bei dem Stammheim die Spiele 1, 3 und 6 bestreiten wird. „Aufgrund der langen Pausen zwischen den Spielen gilt es, jede Partie jeweils konzentriert und fokussiert anzugehen.“ so die Stammheimer Vorgabe.

Auch wenn es sportlich gesehen um nichts geht, da die Auf- und Abstiegsregelungen ausgesetzt sind, sind gerade die Spiele gegen Görlitz und Veitsbronn interessant, da beide Teams auch in der kommenden Hallensaison Gegner der Stammheimer Mädels sein.

Urlaubsbedingt und aufgrund der zeitgleich stattfindenden Deutschen Meisterschaft der männlichen U14 im niedersächsischen Empelde, wird das Team vom ehemaligen Stammheimer Bundesligaangreifer Daniel Nacke begleitet und betreut. Klares Ziel ist es, gegen alle drei Gegner eine konzentrierte Leistung abzurufen und am Ende einen der Spitzenplätze einzunehmen.

Verzichten muss Stammheim dabei voraussichtlich auf Abwehrspielerin Anika Gruner, die berufsbedingt verhindert ist. Dabei sein wird wieder Melanie Israel, die aufgrund eines Auslandsaufenthaltes und der coronabedingten Verzögerungen, nach über einem Jahr ihr Comeback im Stammheimer Trikot geben wird. Sie wird im Angriff begleitet von U18-Nationalspielerin Larissa Keser und Anja Brezing. In der Defensive stehen Lea Weller, Saskia Schwabl und Denise Fichtl bereit.

Spielbeginn ist am Sonntag um 11 Uhr.



Faustball Stammheim on Facebook

Aktueller Tabellenstand