Aktuelles

Tischtennismannschaften beenden Saison 2018/19!
  18.04.2019

Alle sieben Mannschaften der Tischtennisabteilung haben die Saison abgeschlossen. Kurz vor den Osterferien fanden die letzten Punktspiele statt. Zeit, ein Fazit zur vergangenen Spielrunde 2018/19 zu ziehen.

Herren I:
Mit Platz 3 in der Bezirksklasse, Gruppe 2, verpasst die Mannschaft nur knapp den Relegationsplatz und somit die Möglichkeit, um den Aufstieg in die Bezirksliga zu spielen. Einen neuen Versuch gilt es in der kommenden Saison zu starten.

Herren II:
Platz 9 in der Bezirksklasse, Gruppe 1, und lediglich vier Punkte auf der Habenseite reichen nicht aus, um die Klasse zu halten. Somit wird sich das Team nächstes Jahr eine Klasse tiefer - in der Kreisliga A - wiederfinden.

Herren III:
Ein zweiter Platz in der Kreisliga B, Gruppe 2, zeigt den Erfolg deutlich auf, denn mit 26:10 Punkten wird das Team in der kommenden Runde sein Glück in der Kreisliga A versuchen und die Erfolgsgeschichte hoffentlich fortschreiben.

Herren IV:
Tabellenplatz 7 in der Kreisliga C, dort findet sich das Team gut eingeordnet unter den anderen 10 Mannschaften. Insofern die Liga gehalten, mit Tendenz nach oben.

Herren V:
Kreisklasse, Gruppe 1, 24:4 Punkte und Tabellenplatz 1 sprechen eine deutliche Sprache. Achim Korge konnte mit seinem Team die Meisterschaft sichern und steht mit lediglich vier Minuspunkten zu Recht ganz oben in der Tabelle.

Jugendmannschaft U18:
Ungeschlagen mit 10:0 Punkten zur Meisterschaft in der Bezirksklasse, Gruppe 1. Herzlichen Glückwunsch!
In der gesamten Rückrunde ging kein einziges Punktspiel verloren und auch ansonsten konnten die Stammheimer Nachwuchsspieler durch deutliche Punktsiege an der Platte überzeugen. Auf geht´s in die Bezirksliga.

Jugendmannschaft U15:
Mit 10:4 Punkten, jedoch dem drei Spiele besseren Spielverhältnis im Vergleich zum Drittplatzierten, sichert sich der Jugendnachwuchs U15 die Vizemeisterschaft in der Kreisliga und wird die kommende Saison eine Klasse höher an die Tischtennisplatte treten. Gratulation und weiter so!

Fazit:
4x Aufstieg, 2x Klassenerhalt und als Wehrmutstropfen 1xAbstieg; im Großen und Ganzen überwiegen die Erfolge und das ist gut so.

Nun bleibt ausreichend Zeit zum Trainieren, Vorbereitungsturniere zu absolvieren und mit viel Motivation und sportlicher Einstellung ab September 2019 in die neue Tischtennisrunde 2019/20 zu starten. Viel Erfolg!


Termine