Kindersport für alle von 4-13 Jahren ab Mai

Pro Gruppe sind maximal 5 Kinder erlaubt. Alle Informationen finden Sie unten stehend in den FAQs.

Grün: 5 Plätze frei
Orange: 1-4 Plätze frei
Rot: 0 Plätze frei (ausgebucht)

Kinder-Sportprogramm Buchung

FAQ's

Direkt am Montag 03.05. starten die Kurse zu den auf der Homepage kommunizierten Zeiten.

Ja, die KiSS organisiert das Angebot. Teilnehmen können aber alle Kinder von 4-13 Jahren, die Vereinsmitglied im TV Stammheim sind.

Nein. Wir erheben keinen zusätzlichen Beitrag für diese Sportstunden. Alle Vereinsmitglieder von 4-13 Jahren sind herzlich willkommen.

Um die Maximalzahl von 5 Kindern pro Gruppe einzuhalten, ist die Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung über das Onlinetool auf der Homepage möglich. Außerdem brauchen wir die Daten jedes Teilnehmers um diese dem Gesundheitsamt bei Bedarf zur nachweisen zu können.

Gerne ist das möglich. Sollten wir feststellen, dass der Andrang so hoch ist, dass einzelne Kinder nicht zum Zug kommen, müssen wir ggf. die Teilnahme auf einmal pro Woche und Kind begrenzen.

Wir haben immer die kommenden 10 Kurstage für Euch freigeschaltet, für diese dürft ihr Euch gerne im Voraus eintragen. Bitte denkt auch daran, Euch auszutragen, falls Euer Kind doch nicht teilnehmen kann. Ihr gebt damit den Platz für ein anderes Kind frei.

Mit jeweils 7 Kursen an 5 Wochentagen, versuchen wir so viele Kurse wie möglich anzubieten. Mehr geht leider nicht, und auch die Zeiten können wir nicht an individuelle Wünsche anpassen. Allerdings werden wir die Zeiten regelmäßig evaluieren und wenn nötig anpassen.

Wir versuchen möglichst homogene Gruppen zu bilden, damit sich kein Kind unter- oder überfordert fühlt. Jedes Kind kann daher nur an den Kursen teilnehmen, für dessen Alter sie ausgeschrieben sind.

Wir dürfen nur Sport im Freien anbieten. Aktuell planen wir, die Einheiten bei jedem Wetter anzubieten. Alle Kinder müssen daher dem Wetter und den Temperaturen angepasste Kleidung tragen.

Leider nicht! Wir holen die Kinder am Eingang ab und lassen die Kinder durch einen anderen wieder hinaus. Außer dem teilnehmenden Kind darf niemand Weiteres auf das Vereinsgelände. Wir bitten alle Eltern auch, die allgemeingültigen Kontaktregelungen beim Bringen und Abholen der Kinder einzuhalten.

Beim Sport sind keine Masken vorgeschrieben, auch unsere Kursleiter werden keine Masken tragen, um eine reibungslose Kommunikation sicherzustellen.

Unsere Kursleiter werden jeden Tag getestet, um sich selbst und alle Kinder und Familien den bestmöglichen Schutz zu bieten. Zumal haben sie bereits eine erste Impfung erhalten und blicken dem zweiten Impftermin zeitnah entgegen.

Nein. Die Coronaverordnung schreibt explizit vor, dass Toiletten und Umkleidekabinen geschlossen bleiben müssen. Alle Kinder kommen bitte bereits umgezogen und waren möglichst vorher auch noch mal auf der Toilette.

Wir haben ein sportartenübergreifenes Programm vorbereitet, das ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm bietet. Natürlich können Wünsche der Kinder auch berücksichtigt werden. Unser primäres Ziel ist, dass die Kinder Spaß an den Sportstunden haben und sich wieder im Rahmen des Vereinssports bewegen dürfen.

Die maximale Gruppengröße ist auf 5 Teilnehmer begrenzt. Die meisten Kinder unter 4 Jahren werden die Beteiligung der Eltern an der Sportstunde benötigen, was bei 5 Teilnehmern nicht sinnvoll darstellbar ist. Zudem gestattet die Coronaverordnung nur kontaktlose Inhalte. Das Verständnis dieser Notwendigkeit ist bei Kindern unter 4 Jahren nicht sicher gewährleistet. Für Kinder über 13 Jahren gestattet die Coronaverordnung leider kein Training in 5er Gruppen.

Leider nein. Wir ziehen hier klare Grenzen. Nach unten hin, um die Durchführung zu gewährleisten, nach oben hin, um der Coronaverordnung zu entsprechen.

Wir hoffen, dass alle unsere Vereinskinder ausreichend zum Zug kommen. Schnuppern ist daher aktuell nicht möglich und muss warten, bis der reguläre Vereinssport wieder begonnen hat. Natürlich nehmen wir aber jederzeit Anmeldungen entgegen, nach dieser auch die Teilnahme möglich ist.

Um einen größeren Auflauf an Menschen zu verhindern, nutzen wir verschiedene Ein- und Ausgänge: Alle Kinder der Gruppe 1 treffen sich am ersten seitlichen Eingang des Sportplatzes (kleines Türchen) auf der Seite an der der Weg zum Hundesportverein führt. Nach der Stunden bringen wir die Kinder zum kleinen Türchen am oberen Ende des Sportplatzes auf dieser Seite. Somit verhindern wir ein Zusammentreffen der Eltern/Kinder zweier aufeinanderfolgender Gruppen.

Die Kinder der Gruppe 2 treffen sich auf der Seite des Weges zwischen Vereinsgaststätte und Tennisplätzen. Das erste Türchen ist der Eingang, das zweite Türchen ist der Ausgang.

Zur Verdeutlichung haben wir unterhalb der FAQ eine kleine Grafik eingestellt.

Ansprechpartner

Kindersportschule

Leiter
Alwin Oberkersch
0711-804589
Alwin Oberkersch
Angebote
Babys in Bewegung
Leichtathletik
MiniKids in Bewegung
2-3 Jahre (Eltern-Kind)
3-4 Jahre
4-5 Jahre
4-6 Jahre
5-6 Jahre
5-7 Jahre
1.-3. Klasse
Capoeira