Zuhause startet die Rückrunde
  11.06.2019

Foto: Uli Hennig / Blue Wasabi
Mit dem Start der Rückrunde starten für die Bundesligamänner auch die Heimspiele. Am Samstag ab 15.00 Uhr empfängt man Rosenheim und Neugablonz.

Am Samstag um 15.00 Uhr starten die Männer im .wtv-Stadion in die Rückrunde. Nach einer Vorrunde mit Höhen und Tiefen steht der TVS auf dem dritten Tabellenrang und hat sich eine gute Ausgangssituation für die zweite Saisonhälfte geschaffen.

Besonders freut sich das Team, endlich im heimischen .wtv-Stadion zu spielen, nachdem man bisher vier Auswärtsspieltage zu absolvieren hatte.

Um 15.00 Uhr startet Stammheim in die erste Partie gegen den MTV Rosenheim. Der Spitzenreiter der Tabelle blieb in dieser Saison bisher ungeschlagen und musste in den ersten 8 Spielen erst 5 verlorene Sätze hinnehmen. 2 davon gingen auf das Konto Stammheims, das im ersten Saisonspiel bereits 2:0 führte, sich am Ende aber dem stärker werdenden Gegner beugen musste. Besonders Nationalangreifer Steve Schmutzler - der nach 2011 und 2015 in diesem Jahr in Winterthur seine dritte Weltmeisterschat spielen wird - drehte mit zunehmender Spieldauer kräftig auf und stellte seine Ausnahmestellung in der Liga unter Beweis.

Gegen den TV Neugablonz ist Stammheim in seinem zweiten Spiel Favorit. In den bisherigen Aufeinandertreffen in Feld und Halle steht eine klare Bilanz von 5 Siegen aus 5 Aufeinandertreffen, wenngleich der Gegner in jedem Spiel sein Potential zeitweise unter Beweis stellte.

Die Mannschaft freut sich auf hoffentlich viele Zuschauer und ein schöne Kulisse beim ersten Heimspiel der Saison.

erstellt von Alwin Oberkersch


Faustball Stammheim on Facebook

Aktueller Tabellenstand